Aktuelle Information !

Die Immobilie als Kapitalanlage hat im Lichte der (Krisen-)Erfahrungen mit Investitionen in Finanzprodukte und Negativzins enorm an Bedeutung gewonnen. Stabiler Wertzuwachs mit zum Teil überdurchschnittlichen Steigerungsraten, insbeondere in der Metropole Berlin und an der Ostseeküste (MV), bei gleichzeitig überschaubaren Risiken bestimmen die Entscheidungen.

In den Ballungszentren, so in der „Mieterhauptstadt Berlin“, fehlt Wohnraum. Die Folge sind steigende Mieten. Daher ist für junge Familien der Erwerb von Wohneigentum die Alternative um mittel-und langfristig Sicherheit zu gewinnen. Zur Zeit  „billiges“ Baugeld kommt dieser Planung entgegen.

Wie sprichwörtlich bekannt, wird die Rendite und das Risiko mit dem Einkauf des Objektes entschieden.
Professionelle Unterstüzung sollte deshalb das Bauchgefühl ergänzen.
Der Erwerb aus Zwangsversteigerung eröffnet Chancen auch für den kleinen Geldbeutel – die Risiken sind hier mitunter der Chance gleich. Deshalb – „siehe oben“.
Wir stehen Ihnen mit der in über 25 Jahren nachgewiesenen Kompetenz zur Seite.

 

Bleiben Sie flexibel:

Anlagen im Immobiliensektor werden allgemein langfristig verfolgt.
Wenn aber die Pläne sich ändern, haben Sie jederzeit freie Hand des Verkaufes.
Da Sie klug investiert haben, sollte dies mit wirtschaftlichen Erfolg versehen sein.
Es freut uns, dass wir Ihr Interesse geweckt haben …

Gern steht Ihnen Herr Rüdiger Borchert für Fragen und Erläuterungen zu Verfügung.